Ausstellung: Visionen für die Zukunft

Visionen für die Zukunft – so lautet der Titel einer Ausstellung, die vom 9. bis 20.Mai im Haus der offenen Tür, Hauptstr. 40 in Edewecht zu betrachten ist. Junge Menschen aus Ghana, Togo und Deutschland bringen darin gemeinsam ihre Sicht auf Gegenwart und Zukunft zum Ausdruck. Am kommenden Montag, 9. Mai, wird die Ausstellung um 20 Uhr feierlich eröffnet. Das Jazz-Rock-Pop-Ensemble der Ev.- luth. Kirchengemeinde unter Leitung von Manfred Saathoff wird für die musikalische Umrahmung sorgen. Bereits ab 19 Uhr gibt es Gelegenheit zum Anschauen und einen kleinen Imbiss.

Die Aussagen und Anfragen der Ausstellung stehen auch im Mittelpunkt des besonderen Gottesdienstes am Sonntag, 15. Mai, um 18 Uhr im Haus der offenen Tür. Für die musikalische Gestaltung zeichnen die Jazzenden Kirchenmusiker und Amadee Koue-Manet (Elfenbeinküste, angefragt) verantwortlich.

Im Normalfall kann die Ausstellung während der Öffnungszeiten des Hauses der offenen Tür besucht werden. Besondere Termine können mit Imke Martens (Eine-Welt e.V., Tel. 04405-4777) oder Volker Austein (Ev. Kreisjugenddienst, Tel. 04405-989876) vereinbart werden.