Unterstützung für die Menschen in Haiti

Unter dem Motto „Langfristig gesicherte Unterstützung für die Menschen in Haiti“ veranstaltet das Team des WELTLADENs eine Testwoche „Haiti-Kaffee“. Von Dienstag, 23.02. – Samstag, 27.02.2010 kochen wir für interessierte Kundinnen und Kunden den Arabica-Kaffee des Kooperativen-Netzwerkes Recocarno. Recocarno ist ein Zusammenschluss von 8 Kooperativen im Norden Haitis, dem insgesamt 5.000 Kleinbauern angehören. Import und Vertrieb des Kaffees werden über die Fairhandelsorganisation El Puente abgewickelt (eine sogenannte Not-for-Profit-Organisation), der Kaffee gelangt ohne Zwischenhandel in die ca. 800 bundesdeutschen Weltläden und von dort direkt in die Kaffeetasse der VerbraucherInnen.

Garantierte Abnahmepreise, die über dem Weltmarktpreis liegen und ebenso langfristig garantierte Abnahmemengen sichern den Kleinbauern ein festes Einkommen. Über die individuellen Einnahmen der Bauern hinaus bezahlt der Faire Handel mit jedem Sack Rohkaffee einen festen Betrag in eine Gemeinschaftskasse, aus der die Infrastruktur auf Haiti gestärkt wird. So entstehen Bunnen, Schulen, Krankenstationen etc.

Wir hoffen darauf, zahlreiche Kaffeeliebhaber von der Qualität des Haiti-Kaffees überzeugen zu können! Die Öffnungszeiten des WELTLADENs finden Sie hier.