Besuch aus Westafrika

Togoerin informiert sich beim Eine Welt e.V.

togo-1Über das Prinzip des fairen Handels und Fragen praktischer Entwicklungszusammenarbeit informierte sich die Pastorin Julienne Kassa Dovi aus Kpalimé (Togo) bei einem Besuch im WELTLADEN in Edewecht. Dabei ging es besonders um die Frage, wie der faire Handel zur Verbesserung der Situation von Frauen und Kindern in den Partnerländern beitragen kann.

Die Pfarrerin aus Westafrika hält sich zur Zeit in Wilhelmshaven auf. Dort ist sie zu Gast in evangelischen Kirchengemeinden, mit denen die togoische Partnerkirche seit langem einen intensiven Kontakt pflegt. Der Besuch in Edewecht ist auf Initiative der Wilhelmshavenerin Brigitte Hoffmann zustande gekommen, die mehrere Jahre in Ghana gelebt und dort ein kirchliches Ausbildungsprojekt für ledige Mütter aufgebaut hat, das auch vom Eine Welt e.V. finanziell unterstützt wird.